Als erfahrener Betrieb im Unterhalt von Schulscheren und Werkzeugen möchten wir Sie auf einige Qualitätsmerkmale von guten Scheren hinweisen:

Gute Stahlqualität
Lässt sich erst nach längerem Gebrauch feststellen, ist aber beim Nachschleifen mit Hilfe des Funkenbildes und der Härte sofort sichtbar.

Stabile Konstruktion
Genügend dicke und richtig gestaltete Scherenblätter, die sich nicht verbiegen können. Einfache "Blechkonstruktionen" halten den Bedürfnissen Ihrer Schüler nicht stand, und sind trotz billigem Preis ein teurer Einkauf. 

Scherblätter verschraubt
Genietete Scheren lassen sich nur unter hohem Zeitaufwand (und Kosten) auseinander nehmen, und lassen sich nicht einstellen.
Genietete Scheren lassen sich wohl schleifen, aber die oft notwendige Reinigung im Zwischenbereich (Scharnier) ist zu einem angemessenen Preis nicht möglich.
Achtung: Es gibt Nieten, welche sich optisch kaum von einer Schraube unterscheiden, nehmen Sie einen Schraubenzieher!

Geeignete Griffform
Der Griff muss stabil und ergonomisch richtig gestaltet sein, und einen Nocken (Anschlag) aufweisen, der es ermöglicht, nach dem Schleifen die Scherenspitzen im geschlossenen Zustand wieder neu auszurichten (Auf Spitze setzen)
Neue Ausführungen der "Fiskars"-Scheren weisen teilweise keinen Anschlagnocken mehr auf, d. h. dass nach jedem Nachschleifen die Spitzen beträchtlich gekürzt werden müssen...

Grösse und Form
In diesem Bereich sind Sie als Lehrer/In sehr erfahren, im Allgemeinen gilt:
Kinder von 5-8 Jahren Scherengrösse ca. 13 cm, im Kindergarten mit runden Spitzen, für ältere Kinder 14 - 16 cm, mit Spitzen "spitz-rund" oder "spitz"

Linkshänder- Scheren
Achten Sie darauf, dass es sich um echte Linkshänderscheren handelt. Gewisse Marken montieren nur die Griffteile umgekehrt, die Schere selber bleibt für Rechtshänder. Solche "Linkshänderscheren" sind für die Schüler äusserst unpraktisch, sie lernen damit nicht richtig schneiden.

Noch ein Tipp zum Nachschleifen
Geben Sie Ihre Scheren nur ausgewiesenen Fachleuten zum Nachschärfen. Vergewissern Sie sich auch, dass die Scheren zerlegt, und fachmännisch gereinigt werden. Ein "Billigschliff" wird oft sehr teuer, da die Scheren bei falschem Schleifen unreparierbar beschädigt werden.

Wir vom Bolleter Schleifservice beraten Sie gerne, und zeigen Ihnen auch unverbindlich die von uns empfohlenen Scheren, denn wir wissen genau, was nach dem Kauf auf Sie zukommen kann... 

AVIS - Anmeldung

avis button 2
Lassen Sie sich von uns informieren, wann wir in Ihrer Gemeinde mit einem unserer mobilen Werkstattwagen sind ...
Anmelden